Kinderschlafsack

Kinderschlafsack Testberichte

Kinderschlafsack Testberichte

Ein Kinderschlafsack ist ein wunderschönes Symbol für Abenteuer und Urlaub. Wir haben für Euch einige Kinderschlafsäcke betrachtet und in einer tabellarischen Übersicht hier zusammen gestellt. Damit der Einkauf nicht nach hinten los geht, könnt Ihr durch unsere Testberichte eine umfassende Kaufberatung erfahren. Viel Spaß beim lesen, vergleichen und shoppen.

Kinderschlafsack-Testübersicht

Kinderschlafsack DolphinBlack Canyon KinderschlafsackDream Express Kinderschlafsack
Starlite Kinderschlafsack
 Produkt10 T Dolphin KinderschlafsackBlack Canyon Kinderschlafsack

Kinderschlafsack Dream Express

Kinderschlafsack Starlite Junior

MaterialPolyester und Baumwolle100% BaumwolleBaumwolle & PolyesterBaumwolle & Polyester
Gewicht1,2 kg898 Gramm930 Gramm1,2 kg
Packmaß32 x 19 cm –
Ausmaß

Länge: 180 cm

Breite Kopfteil: 75 cm

Breite Fußteil: 75 cm

Länge: 165 cm

Breite Kopfteil: 70 cm

Breite Fußteil: 45 cm

Länge: 130 cm + 30 cm (Kopfteil)

Breite Kopfteil: 60 cm

Breite Fußteil: 60 cm

Länge: 175 cm

Breite Kopfteil: 70 cm

Breite Fußteil: 45 cm

FormRechteckMumienformRechteckMumienform
Reissverschlussjajajaja
Komfort4 sterne4 sterne4 sterne3 sterne
Verarbeitung4 sterne5 sterne4 sterne4 sterne
Wärme4 sterne4 sterne4 sterne4 sterne
Testbericht lesenBei Amazon ansehenTestbericht lesenBei Amazon ansehenTestbericht lesenBei Amazon ansehenTestbericht lesenBei Amazon ansehen

KinderschlafsackKinderschlafsack Test

Ab einem bestimmten Alter wollen Kinder mit ihren Freunden, zunächst noch im Garten bei den Eltern, zelten gehen. Dies gibt ihnen ein Gefühl von Freiheit und es ist zudem spannend in der Natur zu übernachten. Doch um ideal gegen Kälte und Nässe geschützt zu sein, wird ein passender Schlafsack benötigt. Unterschiedliche Online-Shops bieten verschiedene Modelle an Kinderschlafsäcken an, die Eigenschaften und Vor- beziehungsweise Nachteile dieser werden nun etwas genauer beschrieben. Diese Testberichte beziehen sich alle auf Kinderschlafsäcke. Die Testsieger für Erwachsene findet Ihr in unserer Rubrik „Testsieger“.

Kinderschlafsäcke und ihre Vorteile

Da Kinder stetig wachsen ist es zu empfehlen ein Modell zu wählen, welches noch eine Weile „mitwächst“. Das bedeutet, dass diese Modelle so gefertigt werden, dass sie mit einer zusätzlichen Verlängerung ausgestattet sind. Wird diese noch nicht benötigt, dient sie als zusätzliche Isolationsschicht gegen die Witterung. So werden zum Beispiel einige Kinderschlafsäcke angeboten, die für eine Körpergröße von 130 – 170 cm geeignet sind. Dies bietet zum einen den Vorteil, dass die Kleinen den geliebten Schlafsack nicht so häufig gegen einen neuen tauschen müssen und zum anderen sparen die Eltern dadurch enorm viel Geld, denn es muss nicht jedes Jahr ein neuer her. Andere Kinder-Schlafsäcke hingegen, haben für eine perfekte Wärme eine sogenannte Mumienform. Diese liegt sehr nah an dem Körper an und verhindert so das Eindringen von kalter Luft. Zudem haben diese Modelle häufig eine Kapuze an der Oberseite integriert, welche den Kopf warm hält. Schlafsäcke für Kinder müssen also vor allem eins erfüllen: das Kind warm halten. Für Kinderschlafsäcke sollte man bei der Auswahl auf die selben Dinge achten wie bei Schlafsäcken für Erwachsene. Tipps, Hinweise und weitere Infos findet ihr in unserem Ratgeber für Schlafsäcke.
Die Vorteile eines Kinderschlafsacks auf einen Blick:
  • Mitwachsender verlängerbarer Raum
  • Zusätzliche Isolation

Schlafsack für Kinder auf Wanderungen

Sollte beabsichtigt werden eine Wanderung mit dem Nachwuchs zu unternehmen, empfiehlt sich der Kauf eines sogenannten Hüttenschlafsackes. Dieser ist aufgrund seines Gewichtes ideal für diese Zwecke geeignet. Er unterscheidet sich von „normalen“ Schlafsäcken vor allem in seinem Material. Während herkömmliche Schlafsäcke den Sinn haben Wärme zu speichern, sind Hüttenschlafsäcke eher dafür da sich gegen leichte Kälte zu schützen und so etwas über den Körper legen zu können. Sie sind zudem viel dünner als herkömmliche Schlafsäcke und sind vergleichbar mit einem Laken. Dadurch, dass der Hüttenschlafsack sehr leicht ist, ist er auch Wanderungen einfach zu befördern. Gefertigt werden Hüttenschlafsäcke deshalb auch zumeist aus leichten Materialien wie Seide oder Baumwolle. Ersteres ist zwar etwas teurer, bietet aber dennoch auch Vorteile. Erfahrene Wanderer berichten davon, dass die Modelle aus Seide einen höheren Schlafkomfort bieten und zudem eine hohe Elastizität aufweisen. Des Weiteren ist das Material sehr formbeständig. Als kleiner Nachteil ist hier anzuführen, dass durch das häufige Zusammenrollen eventuell einige Knicke in den Hüttenschlafsack aus Seide kommen können, welche sich nur schwer wieder entfernen lassen. Da es bei einer Wanderung aber eher um Funktionalität als um Schönheit eines Schlafsackes geht, ist dies eine Tatsache, die sicherlich zu verschmerzen ist.Bevor Kinder-Schlafsäcke gekauft werden, sollten Sie sich jedoch im Vorfeld über die unterschiedlichen Modelle und deren Vor- und Nachteile in einem Fachgeschäft informieren.

Übersicht über die Testberichte der Kinderschlafsäcke

  • Dolphin Kinderschlafsack
  • Black Canyon Kinderschlafsack
  • Kinderschlafsack Dream Express
  • Kinderschlafsack Starlite Junior

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close